Ahr-Akademie

Umbau und Neubau des ehemaligen Postgebäudes von Ahrweiler

ARGE Bartsch-Schmitz

Standort: Bad Neuenahr-Ahrweiler
Fertigstellung: 03 / 2009
Nutzfläche: ca. 1200 qm
Fotos: Elisabeth Baur Privat

prev  next

Die Ahr-Akademie bietet Schulungs- und Seminarräume für die Handwerkskammer und die Kreishandwerkerschaft, sowie Räumlichkeiten für Fremdmieter.

Der ehemals eingeschossige Anbau aus den fünfziger Jahren musste dem dreigeschossigen Neubau weichen. Dieser bildet eigenständig und aussagekräftig über einen verbindenden Treppenturm mit dem Altbau eine gleichberechtigte Gemeinschaft.

Die Südseite des neu errichteten Anbaus wird von einer "Sonnensegelfassade" dominiert. In einem Spiel von schräg stehenden Metall-Stäben mit eingespanntem, transluzentem Sonnenschutzgewebe wird der Bezug zur Region thematisiert:
Die Stäbe assoziieren Elemente der Weinberge und Rebstöcke. Die Umsetzung dieser Thematik erfolgt als durchgängiges Gestaltungsmotiv in vielen Details der Konstruktion und des Innenausbaus und verbindet so auch inhaltlich den Alt- und Neubau.
Die abstrahierenden Schrägen finden sich als Streifen oder Sichtfugen an den Wänden, der Anordnung der Beleuchtung bis hin zur Gestaltung der Einbaumöbel.

An den raumhohen Eschetüren in den öffentlichen Flurbereichen nimmt eine einseitig vorstehende Zarge ein Hinweis-Türschild auf.
Die Esche-Sideboards, korrespondieren harmonisch mit dem dunklen Bitumenterrazzo-Boden und bilden einen ausgewogenen Kontrast zum dunklen Blau der Wände.

Das klassische Erscheinungsbild des Altbaubestands sollte möglichst unangetastet bleiben. Nur die Lichtkamine oder auch Himmelsfenster sind, äußerlich unauffällig wie Gauben, dem Dach ergänzt und sorgen, neben einem großen Dachflächenfenster zur Burgunderstraße, für ausreichende Belichtung des großzügigen Veranstaltungsraumes.

Technische Ausstattung:
Fernüberwachte Gasmotor-Wärmepumpe
Die Technik der Gaswärmepumpe dient nicht nur der Heizung sondern auch zur Klimatisierung der Räume. Die Klimatruhen sind unauffällig in Sideboards oder Wandschränken untergebracht.

Sonnenstand- und windgesteuerte Sonnenschutzanlage